Queencruises.com
Jetzt gebührenfrei anrufen: 0800 54 54 200

Routensuche

Reiseberichte

Queen Elizabeth - Rom bis Venedig


Reisebericht zur Reise auf der Queen Elizabeth im November 2014. Reiseroute: Östliches Mittelmeer, von Rom nach Venedig. Gaby B. (Kriftel)



Queen Elizabeth im Hafen Die Queen Elizabeth
Poolbereich Queen Elizabeth Am Pool in der Sonne liegen war herrlich
Unsere Reise begann mit einem Flug von Frankfurt nach Rom. Dort wurden wir von Mitarbeitern der Cunard Linie empfangen und zum Flughafen nach Rom gebracht. Ab dort mussten wir uns nicht mehr mit dem Gepäck befassen, bis wir in unserer sehr geräumigen Außenkabine ankamen. Anschließend machten wir uns mit den Örtlichkeiten vertraut. Das 10stöckige Schiff war gut gekennzeichnet und so fanden wir uns schnell zurecht. Am 2. Abend war dann unser erstes „formelles“ Abendessen. Die Gäste, die Damen in ihren wunderschönen Abendkleidern, die Herren in Smoking oder Abendanzug. Allein das war schon ein ganz spezieller Eindruck und wir freuten uns auf das Essen. Jeden Tag gab es ein 5-Gänge-Menue und es war immer spannend, was uns dann serviert wurde. Aufmerksame Ober reagierten auf jeden Wunsch, der Sommelier hatte stets eine gute Empfehlung für uns. Wir genossen den Luxus und das Flair in diesen Speisesälen.CIMG2068_01k Das Frühstück allerdings nahmen wir stets im 9. Stock am Buffet ein. Dort konnte man sich an allem laben, was das Herz begehrt. Egal, ob herzhaft oder süß, die Auswahl war riesig und stets ein Hochgenuss auch für die Sinne. Die Tage verbrachten wir an Bord entweder am Pool, bei Obstschnitzen oder beim Walken rund um den Schiffsparcour. Am Abend suchten wir dann die stets gut besuchte Disco auf, wo nicht nur die jungen Leute ihren Spaß hatten, sondern auch für die Älteren mal eine Abba-Nacht oder sonstige flotte Musik gespielt wurde. Das Ziel unseres 1. Tagesausflugs war die Insel Korfu. Nach dem Übersetzen in den Tenderbooten warteten schon die Busse, je nach Landessprache englisch oder deutsch. Eine Rundfahrt mit guter Reiseleitung zeigte uns die Besonderheiten der Insel. Dazu besichtigten wir eine Fabrik, die speziell Produkte für Kumquats herstellte. Diese Produkte durften wir dann auch probieren.2013-10-10_14-52-28_01K Der 2. Tagesausflug führte uns dann nach Kotor in Montenegro. Auch hier hatten wir einen gut informierten Reiseleiter, der uns auf der Busfahrt mit allem Wissenswerten über das Land und Leute informierte.
Altstadtgassen Altstadtgassen
Das Ziel des 3. Tagesausflugs war dann Dubrovnik in Kroatien. Da wir diesen Ort erst kurze Zeit zuvor besichtigt hatten, blieben wir an Bord und genossen u. a. das Faulenzen am Pool. Auf der Überfahrt nach Venedig fand dann der 2. formelle Abend mit Abendgarderobe statt und vor dem Essen erfreute uns die Küchencrew mit einem Rundgang durch den Speisesaal. Am letzten Tag übergab man uns die Speisekarte der ganzen Woche und so konnten wir nachlesen, womit man uns verwöhnt hatte. Das Essen war nämlich eine Klasse für sich, einfach super. An den Abenden gab es einmal eine Kunstausstellung bekannter Maler sowie eine Schmuckausstellung. Hier konnte man günstig tolle Sachen erwerben.
Vulkan Stromboli Vulkan Stromboli
  Das Freizeitangebot hätte man noch mehr ausnutzen können, wie z. B. Musikabende oder auch Theatervorstellungen. Aber das machen wir dann beim nächsten Mal. Alles in allem war es eine gelungene, abwechslungsreiche Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer. Das Bordpersonal war stets hilfreich, immer da, wenn man einen Wunsch hatte und sonst unauffällig aber effektiv die Kabine in Ordnung hielt und stets mit einem Betthupferl überraschte. Venedig empfing uns leider mit regnerischem Wetter und so blieben wir lieber an Bord, bis wir zum Flughafen gebracht wurden. Auch hier war das Personal sehr hilfreich mit dem Gepäck, das wir erst am Flughafen wieder in Empfang nehmen konnten. Eine Stunde später landeten wir wieder wohlbehalten und erholt in Frankfurt.   Hier noch ein paar Fotoimpressionen von unserer Reise: 2013-10-10_15-10-28_01k2013-10-09_17-29-32_01k2013-10-10_14-55-16_02_01k2013-10-10_09-34-48_01k2013-10-09_16-03-58_01k  

Ihre Reiseerlebnisse hier?

Haben Sie selber eine Reise auf einer der "Queens" unternommen und möchten, das wir Ihren persönlichen Reisebericht hier veröffentlichen? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Reiseerlebnissen (gerne auch mit Fotos) an reiseberichte@queencruises.com! Jeder veröffentlichte Bericht nimmt zudem an der Verlosung einer Schnupperkreuzfahrt auf der Queen Mary 2 teil!