Queencruises.com
+49 5139 - 95 90 930

Routensuche

Queen Victoria

Queen Victoria - die kleine Schwester!



Seit Ende 2007 wird die Cunard Flotte von der Queen Victoria unterstützt. Das Schiff ist deutlich kleiner als die Queen Mary 2 und basiert auf der "Vista" Baureihe, der auch zum Beispiel die Costa Atlantica, die MS Oosterdam oder die Carnival Legend angehören, ist allerdings rumpfseitig deutlich um 11m verlängert, so dass die beabsichtigte Optik eines wahrhaftigen Ocean Liners sichergestellt werden konnte.

Im Außenbereich besteht die Möglichkeit, das Schiff fast komplett zu umrunden, lediglich der Bugbereich ist aus Sicherheitsgründen für Passagiere gesperrt. Auf dem Promenadendeck lässt es sich herrlich ausruhen, hierfür stehen den Gästen reichlich Liegestühle mit bequemen Sitzauflagen zu Verfügung. Ein Schachbrett mit lebensgroßen Figuren und die Aussichtsplattform runden die Möglichkeiten der Außenbereiche ab.

Durch die geringeren Abmessungen ist es der Queen Victoria im Gegensatz zur großen Schwester möglich, auch den Panama-Kanal zu durchqueren, was gerade bei den Weltreisen und Transpazifik-Reisen einen großen Vorteil darstellt.

Queen Victoria

Queen Victorias Einrichtungen

In den Innenräumen folgt auch die Queen Victoria dem pompösen, eleganten und auch stilvollen Einrichtungskonzepten der Queen Mary 2 und der sich im Ruhestand befindlichen alten Queen Elizabeth 2. Traditionelle britische Eleganz mit dem Charme eines Ocean Liners des vergangenen Jahrhunderts gepaart mit absoluter High-Tech und angepasst an die Bedürfnisse unserer Zeit.
Viktorianisch anmutende öffentliche Räume, die sich in der Höhe über bis zu drei Decks erstrecken, verziert mit geschnitzten Holzelementen und schmiedeeisernen Balustraden lassen den traditionellen Cunard-Glanz erstrahlen - Elemente, die auch in den Kabinen wiederzufinden sind.

Ein optischen Highlight stellt die "Grand Lobby" dar, die mit ihrer besonderen Höhe geradezu majestätisch anmutet. Hier findet sich auch - als Neuerung auf einem Cunard-Schiff - das Cunardia Museum, das mit Modellen aller Cunard-Schiffe und alten Menükarten, Tagesprogrammen und weiteren Ausstellungsstücken aufwartet. Im angrenzenden Shop können auch gleich Erinnerungsstücke erworben werden.

Der in beigen und goldenen Farben gehaltene "Queens Room" ist ein weiteres Glanzstück der Innenarchitektur der Queen Victoria. Eine sehr große Tanzfläche mit Holzparkett (ca. 100qm) lädt zum Schwoof unter den gigantischen Kronleuchtern ein. Im Queens Room findet auch täglich der traditionelle britische Afternoon Tea statt mit Sandwiches und Keksen.

Die Queen Victoria ist ebenfalls - genau wie die Queen Mary 2 - mit einer Bibliothek ausgestattet, auch wenn diese etwas kleiner ausfällt als auf der QM2. Mehr als 6000 Bücher, betreut von zwei Vollzeit-Bibliothekaren, können hier entliehen werden und im stilvollen und Ruhe ausstrahlenden Ambiente gelesen werden. Allerdings ist der absolute Großteil der Werke in englischer Sprache vorhanden, einige deutsche Bücher sind aber auch vorhanden.

Ein echtes Muss ist der "Golden Lion Pub", ein echter britischer Pub mit Livemusik, mehreren Biersorten und anderen Getränken und ab und zu mit kurzweiligen Spielen. Im Commodore Club haben Sie die volle Aussicht auf das Meer, fast ein Rundum-Blick. In der angrenzenden Curchill Cigars Lounge kann der Genießer edle Tabakprodukte gemütlich in feinen britischen Ledersesseln konsumieren.



Fotos der Queen Victoria



Schiffsdaten Queen Victoria



Länge: 294 m
Breite: 32,3 m
Tiefgang: 7,9 m
Höhe: 54,5 m
Tonnage: 90.400 BRZ
Passagierkapazität: ca. 2.000
Werft: Fincantieri Cantieri Navali SpA (Italien)
Kabinenzahl: 995 (davon 71% mit Balkon)
Flagge: Großbritannien
Stapellauf: 11/2007

Einzigartige Innovation der Queen Victoria:
  • Elegante private Zuschauerlogen mit eigenem Loungebereich für Kaffee und Desserts oder Champagner und Canapees im Royal Court Theater
  • Cunardia - das schwimmende Museum mit Ausstellungsstücken aus der Cunard-Geschichte
  • Zweistöckige Bibliothek mit einem Bestand von mehr als 6000 Büchern
  • Großzügiger Wintergarten im Kolonialstil mit Springbrunnen, viel Grün und einem Glasschiebedach mit freiem Blick zum Himmel
  • Hemispheres Lounge für Vorträge und Lesungen am Tage auf Deck 10 gelegen mit eindrucksvollem 270-Grad-Rundblick. Abends verwandelt in einen Nachtclub.
  • Gäste der Grill Kategorien Princess & Queens haben exkluisven Zugang zur Grill Terrasse. Die eleganten Pricess und Queens Grill Restaurants mit der dazugehörigen Grill Lounge befindet sich hochoben auf Deck 11.


Video

Lassen Sie sich durch die Impressionen des folgenden Videos (englischsprachig) von der Pracht der Queen Victoria überzeugen: