Queencruises.com
+49 5139 - 95 90 930

Routensuche

Queen Elizabeth Beschreibung

Queen Elizabeth



Seit Oktober 2010 bereist nun das dritte Schiff der Cunard Reederei die Weltmeere. Die Queen Elizabeth ist das zweitgrößte Cunard-Schiff, das jemals gebaut wurde - gleich nach der legendären Queen Mary 2. Die Queen Elizabeth richtet sich sicherlich primär an den amerikanischen bzw. britischen Markt - das sind die klassischen Hauptmärkte von Cunard - jedoch werden sich auf der Queen Elizabeth diejenigen besonders wohlfühlen, die dem klassisch-britischen Ambiente aufgeschlossen sind. Dabei setzt Cunard konsequent auf das "britische Erlebnis" an Bord.
Queen Elizabeth Ein Vorteil der etwas geringeren Dimensionierung der QE ist, dass sie auch die Möglichkeit hat, den Panamakanal zu Durchqueren. Diese Vergnügen bleibt der gigantischen Queen Mary 2 verwehrt, da sich schlichtweg zu groß ist.

Die Queen Elizabeth verfügt über ein paar mehr Kabinen als ihr Schwesterschiff Queen Victoria, ansonsten sind die öffentlichen Bereiche sehr ähnlich dimensioniert.

Auch wenn die Außenbereiche auf dem Promenadendeck kein echtes Teak-Holz sind, so wurde auf jeden Fall durch Kunststoffbeläge ein holzähnliches Design erreicht, das dem klassischen Touch unterstreicht. Auf den Außendecks ist es möglich, fast komplett einmal um das Schiff herumgehen zu können. Nur der vordere Bereich ist für Passagiere aus Sicherheitsgründen nicht zugänglich. In den Außenbereichen finden sich etliche gemütliche Liegestühle mit komfortablen Sitzkissen, eine ideale Möglichkeit, um sich die Seeluft um die Nase wehen zu lassen und ein gutes Buch zu lesen.

Die öffentlichen Bereiche im Inneren der Queen Elizabeth zeigen sich mondän. Majestätisch mutet die sich über drei Decks erstreckende Grand Lobby an, eingebettet in ein Szenario aus einer riesigen geschwungenen Treppe, verzierten Balkonen und vielen Dekorelementen.

Das an Bord befindliche Cunardia-Museum berichtet aus der Unternehmen-Historie. Hier werden die Modelle der ehemaligen Cunard Schiffe ausgestellt und es finden sich Originalstücke wie alte Speisekarten oder Tagesprogramme.

Queen Elizabeth bietet viel Abwechslung

Andere der öffentlich genutzten Bereiche sind ebenfalls sehr großzügig und erstrecken sich über die Höhe von zwei Decks. Zum Beispiel der Queens Room mit seinem großen mit Holzelementen ausgestatteten Ballsaal, der über eine knapp 100qm große Tanzfläche verfügt. Über den Köpfen der Tanzbegeisterten schwingen dabei zwei gigantische Kronleuchter und die Musik kommt live von der Bühne. Hier wird auch der traditionelle britische Nachmittagstee ("Afternoon Tea") mit Sandwiches gereicht.

Die Einkaufspassage der Queen Elizabeth heißt "Royal Arcade" und hier sind sieben Geschäfte untergebracht, die edle und moderne britische Artikel veräußern - unter anderem ist hier auch der Traditionalist Harrods vertreten. Für den Wissenshunger stellt Cunard eine Bibliothek mit 6000 Büchern zur Verfügung, die von zwei Vollzeit Bibliothekaren betreut werden. Auch wenn der Großteil der Literatur in englischer Sprache angeboten wird, finden sich hier auch einige deutschsprachige Werke. Alleine das Ambiente der Bibliothek mit der Ausstralung von Ruhe und Entspannung ist einen Besuch wert.

Als Resümee ist festzuhalten, dass sich auch die Queen Elizabeth als klassischer britischer Ocean Liner präsentiert. Der Gast sollte sich darauf einstellen, dass es hier gediegen und traditionell zugeht und auch die festliche Kleidung am Abend nimmt hier einen sehr großen Stellenwert ein. Das Dinner wird entweder im Rahmen der Kleiderordnung "formell" oder "semi-formell" eingenommen, also in jedem Fall gedeckter Anzug bzw. Smoking. Lediglich im Buffetrestaurant ist abweichend von der Kleiderordnung auch ein legeres Abendessen möglich. An Bord erleben Sie elegante Cocktailpartys, Lesungen in englischer Sprache auf hohem Niveau, exzellente Speisen und gut ausgebildetes Service-Personal - auch wenn die Crew in der Regel nicht aus Großbritannien stammt.

Auf jeden Fall sind Kreuzfahrten und Weltreisen auf Cunards Queen Elizabeth im gesamten Ambiente, sowohl der Einrichtung als auch der Veranstaltungen, deutlich abweichend von den vielen Kreuzfahrten auf den anderen modernen Schiffen der großen Reedereien.



Fotos der Queen Elizabeth

Impressionen zum Schiff, den Kabinen und Suiten, Aktivitäten an Bord und den Restaurants:

Schiffsdaten & Fakten zur Queen Elizabeth



Länge: 294 m
Breite: 32,3 m
Tiefgang: 8 m
Höhe: 54,5 m
Tonnage: 92.000 BRZ
Passagierkapazität: ca. 2.100
Werft: Fincantieri Cantieri Navali SpA (Italien)
Kabinenzahl: 1.034
Flagge: Großbritannien
Stapellauf: 10/2010
Stromversorgung: 110V/220V (englische & amerikanische Steckdosen
Fahrstühle: 12
Pools (außen): 2
Whirlpools: 5
behindertengerechte Kabinen: 20
SB-Wäschereien: vorhanden

Einzigartige Innovation den Queen Elizabeth:
  • Elegante private Zuschauerlogen mit eigenem Loungebereich für Kaffee und Desserts oder Champagner und Canapees im Royal Court Theater
  • Cunardia - das schwimmende Museum mit Ausstellungsstücken aus der Cunard-Geschichte
  • Zweistöckige Bibliothek mit einem Bestand von mehr als 6000 Büchern
  • Großzügiger Wintergarten im Kolonialstil mit Springbrunnen, viel Grün und einem Glasschiebedach mit freiem Blick zum Himmel
  • Hemispheres Lounge für Vorträge und Lesungen am Tage auf Deck 10 gelegen mit eindrucksvollem 270-Grad-Rundblick. Abends verwandelt in einen Nachtclub.
  • Gäste der Grill Kategorien Princess & Queens haben exklusiven Zugang zur Grill Terrasse. Die eleganten Princess und Queens Grill Restaurants mit der dazugehörigen Grill Lounge befindet sich hochoben auf Deck 11.

Video



Lassen Sie sich durch die Impressionen des folgenden Videos (englischsprachig) von der Einzigartigkeit der Queen Elizabeth überzeugen: