Routensuche

News


Cunard Weltreisen 2017 - jetzt buchbar


Die drei Königinnen Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria gehen auch 2017 wieder auf große Weltreise. Wie jedes Jahr bereisen die drei Oceanliner zwischen Anfang des Jahres 2017 und Frühling die ganze Welt in circa vier Monaten. Ohne Flugarrangement bereit ab €15.990,- buchbar.



Cunard Weltreisen 2017

Da nicht jeder auch wirklich Zeit und Geld zur Verfügung hat, um sich mehrere Monate auf den Weltmeeren zu bewegen, werden die Weltreisen auch in Teilabschnitte aufgegliedert, die mit Reisedauern zwischen einer Woche und 108 Tagen unterschiedliche Bedürfnisse – sowohl von Reisezeit, Reisedauer als auch Reiseziel her befriedigen können. Für jedes der Cunard Schiffe wurde ein eigener Schwerpunkt im Rahmen der Weltreise gesetzt. So fährt die Queen Elizabeth ab und bis Hamburg um die ganze Welt, die Queen Mary 2 konzentriert sich intensiv auf Australien und Asien und die Queen Victoria verweilt besonders lange im südamerikanischen Raum.

Vorteile für Frühbucher!

Wie bei Cunard üblich, werden bei Buchung von Weltreisen oder auch Teilstrecken mit einer Reisedauer von mindestens 90 Tagen die Trinkgelder von der Reederei übernommen. Weiterhin erhalten Frühbucher bei Buchung bis 31. August 2016 Bordguthaben, die sie mit ihren an Ausgaben an Bord verrechnen können. Die größten Vorteile genießen sie Wiederholer, die bereits Mitglied im Cunard World Club sind – diese erhalten doppeltes Bordguthaben.

In 126 Tagen einmal um die Welt auf der Queen Elizabeth ab und bis Hamburg

Möchten Sie gänzlich ohne Flug einmal um den Globus reisen und dabei Nord- und Mittelamerika, Hawaii und die Südsee, Neuseeland & Australien, Asien, Afrika und Europa erleben? Die Queen Elizabeth startet am 5. Januar 2017 ihre Reise und wird Sie wohlbehalten am 10. Mai 2017 wieder in Hamburg von Bord lassen! Sie sehen auf dieser Reise: Die USA mit New York, Florida, Kalifornien und Hawaii, die niederländischen Antillen, Kolumbien, eine Durchquerung des Panama Kanals, Mexiko, die Südsee, Neuseeland, Australien, Japan, Südkorea, China, Vietnam, Singapur, Malaysia, Mauritius, La Réunion, Südafrika, Namibia, die Kapverden, die Kanarischen Inseln, Madeira um schließlich wieder Hamburg zu erreichen. An den ganz besonderen Hot Spots dieser Erde bleibt das Schiff gleich zwei Tage liegen, nämlich in New York, San Francisco, Sydney, Hiroshima und Kapstadt. Die Feiertage über Ostern genießen Sie an Bord, denn Ostern ist die Queen Elizabeth vor La Réunion in Richtung Südafrika unterwegs. Zusammenfassung:
    • Weltreise ab und bis Hamburg
    • 126 Tage
    • Rund um die Welt
    • Für Frühbucher übernimmt die Reederei die Trinkgelder (ab 90 Tagen Reisedauer)
    • Frühbucher erhalten Bordguthaben (bis zu $ 1.900)
    • Cunard World Club Mitglieder erhalten doppeltes Bordguthaben
 

Die Weltreise 2017 der Queen Mary 2

Das wohl bekannteste Schiff der Cunard Line, die Queen Mary 2, hat für die 2017er Weltreise Schwerpunkte in Australien und Asien gesetzt. Amerika wird diesmal nicht angesteuert. Während die Queen Elizabeth sich westwärts um den Globus aufmacht, wählt im Jahr 2017 die Queen Mary 2 die östliche Route. Ausgangspunkt ist dabei ihr Heimathafen Southampton. Für Reisende aus dem deutschsprachigen Raum ist der Flug und Transfer nach Southampton inklusive. Zunächst geht es in die Inselwelt des Atlantiks, nämlich nach Madeira und Teneriffa. Nach Zwischenstopp in Namibia wird der erste große Höhepunkt erreicht - Kapstadt. Nach zwei Tagen geht es weiter über La Réunion und Mauritius nach Australien, dieser Kontinent bildet auch den ersten Schwerpunkt der Weltreise, denn australische Häfen werden fast einen Monat lang angesteuert. Sie erreichen in Australien Perth, Bussleton, Adelaide, Melbourne, Kangaroo Island, Wilsons Promontory, Ben Boyde, Sydney, die tasmanischen Städte Port Arthur und Hobart, Brisbane, Airlie Beach und Yorkey´s Knob (Great Barrier Reef). Von Australien aus geht es zum nächsten Schwerpunkt Südasien/Südost-Asien, die nächsten knapp dreieinhalb Wochen werden Sie damit verbringen, sich Brunei, Vietnam, China, Südkorea, Taiwan, Japan, Thailand, Singapur und Malaysia anzusehen. In Singapur wird – wie auch in Kapstadt – gleich zwei Tage geankert. Über Sri Lanka erreichen Sie dann Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo wiederum ein 2-Tages-Stopp vorgesehen ist. Über Jordanien und Ägypten durch den Suezkanal führt Sie dann die Weltreise ins Mittelmeer um schließlich am 8. Mai 2017 wieder wohlbehalten in Southampton anzukommen.

Queen Victoria auf Weltreise – Südamerika als Schwerpunkt

Auch die dritte Queen macht sich auf große Fahrt. Am 5. Januar 2017 beginnt die Weltreise in Southampton und das Schiff wird nach 121 Tagen am 5. Mai 2017 wieder zurück in Southampton erwartet. Von England aus geht es direkt nach Florida (Fort Lauderdale), dort bleibt die Queen Victoria über Nacht. Die Weiterfahrt führt in die Karibik, nach Barbados. Von dort aus beginnt die Reise rund um Südamerika, wobei das besondere Highlight – und für die Cunard Line einmalig – das Bereisen des Amazonas ist. Macapa, Manaus, Santarem seien da genannt. Nach dem Amazonas sind Rio de Janeiro, Montevideo und Buenos Aires das Ziel und weiter geht es über die Magellanstrasse, der Südspitze Südamerikas, durch die atemberaubenden Gletscherwelten Chiles. Als nächstes Highlight erwartet den Weltreisenden die Osterinsel mit dem Rapa Nui Nationalpark. Nach einem knappem Monat südamerikanischer Reiseziele folgen verschiedene Stationen in der Südsee mit Tahiti, Bora Bora und den Pitcairn Inseln, um danach Neuseeland zu erreichen. Verschiedene Stationen in Neuseeland und Australien werden bereist, danach geht es wieder über die Südsee nach Hawaii. Von Hawaii aus werden San Francisco und Los Angeles erreicht, die Weiterfahrt führt über Mexiko und Guatemala durch den Panamakanal in die Karibik. Der abschließende Weg führt über die Bermudas und Azoren ins heimische Southampton.

Verraten Sie uns Ihre Meinung!